Waldkindergarten Aidlingen e.V.
Waldkindergarten Aidlingen e.V.

Eltern und Kinder kommen zu Wort:

Was uns bei den Waldwichteln gefällt- oder viele Gründe, die für den Waldkindergarten sprechen:

Stefanie mit Lea und Johanna:

Meine erste Tochter (Lea) war ein halbes Jahr im Regelkindergarten. In dieser Zeit kristallisierte sich heraus, dass sie Probleme mit der Lautstärke der vielen Kinder in ihrer Gruppe hatte. Sie veränderte sich zunehmend in ein gestresstes Kind. Daher entschieden wir uns, Kontakt zu dem Waldkindergarten in Aidlingen aufzunehmen. Der Tag der offenen Waldtür gefiel uns sehr gut und wir meldeten Lea im Waldkindergarten an. Nach der ersten Umgewöhnung gefiel es ihr sehr gut in ihrem neuen Kindergarten. Auch wir Eltern waren froh die neue positive Entwicklung unserer Tochter zu erleben. Obwohl sie jetzt in der Schule ist, geht sie noch immer gerne als Besuchskind in "ihren" Kindi. Für Johanna war es dann ganz klar wohin sie geht, nachdem sie den Spielkreis bei Petra besucht hatte und morgens schon im Morgenkreis mitmachen durfte. Auch sie findet es klasse im Wald, vor allem wenn es regnet und sie so richtig in die Matschpfützen hopsen kann.

Conny und Matthias mit Lion:

Was uns bei den Waldwichteln gefällt:

-wir könne das Wetter spüren, Regentropfen mit dem Mund einfangen, Schneeflocken sammeln, Sonnenstrahlen auf der Haut spüren.

- tägliche frische Luft schnuppern

-wir haben engagierte, kreative u herzliche Erzieherinnen

-es ist ein spürbar herzliches Miteinander zwischen Erzieherin, Kindern u Eltern

- Kreativität u Ideenreichtum nehmen unter den Waldwichteln kein Ende, Langeweile ist out

-Mamas u Papas dürfen ausgeglichene Kinder abholen?

 

Sandra mit Lea, Hanna und Lisa:

Einmal Wald, immer Wald …                                                     

oder wie ich mich von einem sauberen Auto verabschiedete

Als im Dezember 2014 der Kindergarteneintritt unserer ersten Tochter unmittelbar bevor stand, entschieden wir uns ganz spontan für einen der heiß begehrten Waldkindergartenplätze. Schon im neuen Jahr konnte sie als 21. Kind in den Nächstenwald starten. Die Eingewöhnung verlief, Dank unserer erfahrenen Erzieherinnen, völlig unkompliziert. Dass unser Familienauto von nun an nie mehr „Neuwagenstatus“ haben würde, war gewiss. Ein Jahr später startete auch unsere zweite Tochter im Nächstenwald, den sie zuvor schon im Spielkreis kennen- und lieben gelernt hatte. Gemeinsam dürfen sie nun viele tolle Abenteuer erleben.

Das Herz unseres Waldkindergartens sind unsere Erzieherinnen Petra und Dani, ohne sie wäre der Kindergarten nicht halb so toll. Mit viel Herz und Kreativität machen sie den Alltag zum Erlebnis.

Den Motor stellt der Trägerverein “Waldkindergarten Aidlingen e.V.” dar. Ohne unsere aktiven Mitglieder und die Unterstützung der Gemeinde Aidlingen, gäbe es unseren Kindergarten nicht. Das ganze Jahr sind unsere Mitglieder mit und für den Kindergarten unterwegs. Dazu zählt die Vorstandsarbeit gleichermaßen, wie die zahlreichen Events - Waldfest, Hornbachgrillen, Weihnachtsmarkt, um nur ein paar zu nennen.

Ich wünsche mir für die Zukunft noch viele tolle „Wichtelfamilien“, die den Waldkindergarten zu dem machen, was er ist. Und viele kleine „Waldwichtel“, die den Nächstenwald familiär und herzlich, zu allen Jahreszeiten erleben dürfen.

Was gefällt uns am Waldkindergarten...

Kinderstimmen:

 

Lea : Ich liebe den Morgenkreis und die tägliche Lesezeit kurz vor dem Nachhause gehen. Außerdem das Matschen und wenn wir uns im Herbst mit dem Rechen einen riesengroßen Blätterhaufen bauen, in den wir von der Wippe hineinspringen können.

 

Boas  : Ich finde es toll, dass wir jeden Tag viel Zeit zum Spielen haben und das Schlittenfahren im Winter finde ich super!

 

Teijo: Unseren Erdhügel finde ich klasse, dort kann man toll graben.

 

Laurens  : Ich liebe es auf Bäume zu klettern.

 

Vicent : Wenn es kalt ist, können wir die letzte Stunden des Kindergartentages im beheizten Kuschelbauwagen verbringen, das mag ich sehr.

 

Amelie : Mir gefallen unsere Feste: Laternenfest, Waldfest, Weihnachtsfeier. Außerdem mag ich alle Jahreszeiten, die wir im Wald so schön erleben können. Und die Tiere lieb ich sehr: Marienkäfer und Mistkäfer zum Beispiel.

 

Hanna und Eliah : Wir lieben es im Wald zu spielen.

 

Amos : Ich finde unsere Werkzeugkisten toll in denen es Sägen, Feilen oder Hämmer gibt,  mit denen ich am Bauwagenplatz werkeln kann.

 

Lukas : Ich freu mich wenn es schneit. Dann können wir Schlittenfahren und Schneemänner bauen.

 

__________________________________

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Waldkindergarten Aidlingen e.V.